Wohlige Wärme - zuverlässig, einfach und komfortabel!

Die Gemeinde Steinhagen bietet seit 1970/71 Fernwärme zur Wärmeversorgung von Endverbrauchern in Steinhagen an. Fernwärme wird meist für mehrere Verbraucher zentral von einem Heizwerk oder Heizkraftwerk zur Verfügung gestellt. In diesem Heizkraftwerk, welches im besten Fall nah bei den Verbrauchstellen liegt, wird die Nutzwärme erzeugt und über ein Leitungsnetz direkt zum Endverbraucher transportiert. Bequem und ohne eigene Heizungsanlage kann der Kunde die Raumwärme und Heißwasser seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Das Versorgungsnetz in Steinhagen erstreckt sich mittlerweile über 10 km. Der Wärmeträger ist Wasser, welches über ein Rohrleitungssystem zu den Verbrauchern gelangt. Das heiße Wasser durchfließt einen geschlossenen Wasserkreislauf und gibt die Wärme in Heizkörpern oder Wärmetauschern ab. Das abgekühlte Wasser fließt zum Heizwerk zurück, wo es wieder aufgeheizt wird.

Aktuell wurde die Fernwärmeversorgung um ein Blockheizkraftwerk (BHKW) erweitert. Ein Blockheizkraftwerk besteht aus einem stationären Motor, der nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) sowohl elektrischen Strom als auch Wärme produziert.

Technische Daten unseres BHKW‘s: Elektrische Leistung : 1.168 kW, Thermische Leistung: 1.164 kW, Jahresnutzung: ca. 90 %, Elektische Jahresarbeit: 7,5 Mio. kWh, Thermische Jahresarbeit: 7,5 Mio. kWh, CO2 -Einsparung pro Jahr: ca. 5.300 t.

Heizkraftwerk